Beko

Beko Waschmaschine Fehlercode Liste und Lösungen

Beko-Waschmaschine-Fehlercode-Liste

Die “Beko Waschmaschine Fehlercode Liste” ist ein unentbehrliches Instrument für jeden Nutzer einer Beko Waschmaschine. Sie ermöglicht es Ihnen, die Bedeutung verschiedener Fehlercodes zu verstehen, die von Ihrer Maschine angezeigt werden können. Dieses Wissen ist entscheidend, um Probleme schnell zu identifizieren und effektive Lösungen zu finden. In diesem Artikel bieten wir eine detaillierte Übersicht über häufige Fehlercodes, die in Beko Waschmaschinen auftreten, sowie praxisnahe Lösungsansätze, um diese Probleme selbstständig zu beheben. Mit der Hilfe dieser Liste können Sie Ihre Waschmaschine effizient warten und somit ihre Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit sichern.

Beko Waschmaschine Fehlercode Liste

Die “Beko Waschmaschine Fehlercode Liste” bietet eine detaillierte Übersicht über die Bedeutungen verschiedener Fehlermeldungen, die von Beko Waschmaschinen ausgegeben werden können. Diese Liste ist ein wertvolles Tool für die schnelle Diagnose und Behebung von Problemen, die während des Betriebs Ihrer Waschmaschine auftreten können. Sie ermöglicht es Nutzern, die Ursachen für bestimmte Fehlercodes zu verstehen und bietet praktische Lösungsvorschläge. Mit Hilfe der “Beko Waschmaschine Fehlercode Liste” können Sie viele gängige Probleme selbstständig identifizieren und beheben, ohne sofort einen Techniker hinzuziehen zu müssen.

  1. Fehlercode E01: Türverriegelungsfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob die Tür richtig geschlossen ist. Kontrollieren Sie das Türschloss und ersetzen Sie es bei Bedarf.
  2. Fehlercode E02: Wasserzulaufproblem
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass der Wasserhahn vollständig geöffnet ist und der Zulaufschlauch nicht geknickt oder verstopft ist. Reinigen Sie gegebenenfalls die Siebe am Zulaufschlauch.
  3. Fehlercode E03: Wasserablaufproblem
    • Lösung: Überprüfen Sie den Ablaufschlauch auf Blockaden oder Knickstellen. Reinigen Sie das Flusensieb und überprüfen Sie die Ablaufpumpe.
  4. Fehlercode E04: Wasserstand zu hoch
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob das Ablaufsystem richtig funktioniert. Möglicherweise ist ein Reset der Maschine oder eine Überprüfung des Drucksensors erforderlich.
  5. Fehlercode E05: Heizungsproblem
    • Lösung: Überprüfen Sie das Heizelement und den dazugehörigen Thermostat. Ein defektes Heizelement sollte ersetzt werden.
  6. Fehlercode E06: Motorproblem
    • Lösung: Überprüfen Sie den Motor auf Fehlfunktionen. Kontrollieren Sie die Motorbürsten und ersetzen Sie diese bei Bedarf.
  7. Fehlercode E07: Unwuchtkontrolle
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass die Wäsche gleichmäßig in der Trommel verteilt ist und die Maschine richtig ausbalanciert ist.
  8. Fehlercode E08: Tachogeneratorfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie den Tachogenerator, der die Drehgeschwindigkeit der Trommel misst. Ersetzen Sie ihn bei Bedarf.
  9. Fehlercode E09: Kommunikationsfehler
    • Lösung: Dies kann auf ein Problem in der Elektronik hinweisen. Versuchen Sie einen Reset der Maschine und überprüfen Sie die Verbindungen.
  10. Fehlercode E10: Problem mit der Wassermenge
    • Lösung: Überprüfen Sie den Wasserdruck und stellen Sie sicher, dass die Maschine die richtige Wassermenge erhält.
  11. Fehlercode E11: Problem mit der Wassertemperatur
    • Lösung: Überprüfen Sie das Heizelement und den Temperatursensor. Stellen Sie sicher, dass diese korrekt funktionieren und nicht defekt sind.
  12. Fehlercode E12: Überlauf- oder Leckageproblem
    • Lösung: Überprüfen Sie die Waschmaschine auf Undichtigkeiten. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Wasserstand nicht zu hoch ist.
  13. Fehlercode E13: Wasseraustritt erkannt
    • Lösung: Suchen Sie nach möglichen Leckagen im Schlauchsystem oder in der Maschine. Überprüfen Sie die Dichtungen und Schläuche auf Beschädigungen.
  14. Fehlercode E17: Fehler im Türschloss
    • Lösung: Überprüfen Sie das Türschloss auf Funktionsfähigkeit. Ersetzen Sie es bei Bedarf.
  15. Fehlercode E18: Fehler im Antriebssystem
    • Lösung: Überprüfen Sie den Antriebsriemen und die Trommel auf ordnungsgemäße Funktion. Ersetzen Sie beschädigte Teile.
  16. Fehlercode E19: Fehler in der Elektronik
    • Lösung: Dieser Code deutet auf ein allgemeines elektronisches Problem hin. Ein Reset der Maschine könnte helfen, ansonsten sollte ein Fachmann konsultiert werden.
  17. Fehlercode E20: Kommunikationsproblem zwischen den Bauteilen
    • Lösung: Überprüfen Sie die elektronischen Verbindungen und Komponenten auf Funktionsfähigkeit. Möglicherweise ist eine Reparatur oder ein Austausch notwendig.
  18. Fehlercode E21: Wasserpumpenfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie die Wasserpumpe auf Blockaden und Funktionsfähigkeit. Stellen Sie sicher, dass sie nicht verstopft ist und ordnungsgemäß arbeitet.
  19. Fehlercode E22: Probleme beim Schleudern
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob die Waschmaschine korrekt ausbalanciert und nicht überladen ist. Stellen Sie auch sicher, dass die Schleuderfunktion korrekt eingestellt ist.
  20. Fehlercode E23: Drucksensorfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie den Drucksensor und die dazugehörige Verkabelung. Ein defekter Sensor sollte ersetzt werden.
  21. Fehlercode E24: Fehler in der Steuerungselektronik
    • Lösung: Dieser Code deutet auf ein Problem mit der Elektronik hin. Ein Reset könnte helfen, aber oft ist eine professionelle Diagnose und Reparatur erforderlich.
  22. Fehlercode E25: Überhitzung des Motors
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass der Motor nicht überlastet oder blockiert ist. Überprüfen Sie die Motorbürsten und den Motor selbst auf Anzeichen von Überhitzung.
  23. Fehlercode E26: Fehler im Heizkreislauf
    • Lösung: Überprüfen Sie das Heizelement und die zugehörigen Thermostate. Ein defektes Element oder Thermostat muss ersetzt werden.
  24. Fehlercode E27: Fehler im Wassermesssystem
    • Lösung: Überprüfen Sie die Sensoren und die Steuerung, die den Wasserverbrauch messen. Stellen Sie sicher, dass diese korrekt funktionieren.
  25. Fehlercode E28: Tür nicht geschlossen
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass die Tür fest geschlossen und richtig verriegelt ist. Überprüfen Sie das Türschloss auf mögliche Defekte.
  26. Fehlercode E29: Zu wenig Wasser in der Maschine
    • Lösung: Überprüfen Sie den Wasserzulauf und stellen Sie sicher, dass ausreichend Wasser in die Maschine gelangt.
  27. Fehlercode E30: Ungewöhnliche Trommelbewegung
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob die Trommel frei beweglich ist und nicht blockiert wird. Überprüfen Sie auch die Aufhängung und Stoßdämpfer der Trommel.
  28. Fehlercode E31: Problem mit der Türverriegelung
    • Lösung: Überprüfen Sie die Türverriegelung auf Beschädigung oder Fehlfunktion. Möglicherweise muss
  29. Fehlercode E32: Spannungsproblem
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass die Spannungsversorgung stabil und innerhalb des für die Waschmaschine vorgesehenen Bereichs liegt. Überprüfen Sie die Stromversorgung und elektrische Anschlüsse.
  30. Fehlercode E33: Kommunikationsproblem mit dem Bedienfeld
    • Lösung: Überprüfen Sie die Verbindungen zum Bedienfeld. Möglicherweise muss das Bedienfeld oder die dazugehörige Elektronik repariert oder ersetzt werden.
  31. Fehlercode E34: Fehler im Wasserschutzsystem
    • Lösung: Überprüfen Sie das Wasserschutzsystem auf Funktionsfähigkeit. Dies könnte ein Problem mit dem Überlaufschutz oder ähnlichen Sicherheitsfunktionen sein.
  32. Fehlercode E35: Fehler im Heizsystem
    • Lösung: Überprüfen Sie die Heizkomponenten, einschließlich des Heizelements und der dazugehörigen Schaltkreise.
  33. Fehlercode E36: Fehler in der Wasserstandsmessung
    • Lösung: Überprüfen Sie die Sensoren, die den Wasserstand in der Waschmaschine messen. Ein defekter Sensor muss möglicherweise ersetzt werden.
  34. Fehlercode E37: Fehler im Schaumerkennungssystem
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob zu viel Waschmittel verwendet wird, was zu übermäßigem Schaum führen könnte. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Waschmittelmenge.
  35. Fehlercode E38: Fehler im Wassererwärmungssystem
    • Lösung: Überprüfen Sie das Heizelement und die zugehörigen Thermostate. Ein defektes Element oder Thermostat muss möglicherweise ersetzt werden.
  36. Fehlercode E39: Fehler im Steuerungssystem
    • Lösung: Dies deutet auf ein allgemeines Problem in der Steuerungselektronik hin. Ein Reset der Maschine könnte helfen, aber oft ist eine fachmännische Diagnose und Reparatur erforderlich.
  37. Fehlercode E40: Fehler in der Motorsteuerung
    • Lösung: Überprüfen Sie die Motorsteuerung auf Fehlfunktionen. Möglicherweise ist ein Austausch oder eine Reparatur der Steuerungselektronik notwendig.
  38. Fehlercode F01: Fehler im Motorlauf
    • Lösung: Überprüfen Sie den Motor und seine Verbindungen. Ein defekter Motor oder Probleme mit den Motorbürsten können diesen Fehler verursachen.
  39. Fehlercode F02: Wasserheizungsfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie das Heizelement und den zugehörigen Thermostat. Ein defektes Heizelement sollte ersetzt werden.
  40. Fehlercode F03: Fehler im Temperatursensor
    • Lösung: Überprüfen Sie den Temperatursensor. Ein fehlerhafter Sensor kann falsche Temperaturwerte verursachen und sollte ausgetauscht werden.
  41. Fehlercode F04: Überschüssiger Schaum erkannt
    • Lösung: Reduzieren Sie die Menge des verwendeten Waschmittels und verwenden Sie ein für Ihre Waschmaschine geeignetes Produkt.
  42. Fehlercode F05: Abpumpfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob der Abflussschlauch geknickt oder verstopft ist. Reinigen Sie das Flusensieb und überprüfen Sie die Ablaufpumpe auf Blockaden.
  43. Fehlercode F06: Türverriegelungsfehler
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass die Tür richtig geschlossen und verriegelt ist. Überprüfen Sie das Türschloss und ersetzen Sie es bei Bedarf.
  44. Fehlercode F07: Wasserniveausensorfehler
    • Lösung: Überprüfen Sie den Wasserniveausensor und seine Verbindungen. Ein defekter Sensor kann fehlerhafte Wasserstandsinformationen verursachen.
  45. Fehlercode F08: Fehler im Heizsystem
    • Lösung: Überprüfen Sie alle Komponenten des Heizsystems, einschließlich der Heizung und der zugehörigen Elektronik.
  46. Fehlercode F09: Softwarefehler
    • Lösung: Ein Software-Reset könnte erforderlich sein. Trennen Sie die Maschine für einige Minuten vom Stromnetz und starten Sie sie dann neu.
  47. Fehlercode F10: Fehler im Wassereinlasssystem
    • Lösung: Überprüfen Sie den Wassereinlass, die Schläuche und die Ventile. Stellen Sie sicher, dass die Wasserzufuhr ordnungsgemäß funktioniert.
  48. Fehlercode R01: Problem mit der Wasserzufuhr
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob der Wasserhahn vollständig geöffnet ist und der Zulaufschlauch nicht geknickt oder verstopft ist.
  49. Fehlercode R02: Abflussproblem
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass der Abflussschlauch nicht blockiert oder geknickt ist. Reinigen Sie das Flusensieb und überprüfen Sie, ob die Ablaufpumpe funktioniert.
  50. Fehlercode R03: Unausgeglichene Beladung
    • Lösung: Stellen Sie sicher, dass die Wäsche in der Trommel gleichmäßig verteilt ist. Bei kleinen oder großen Wäscheladungen kann eine Neuanordnung oder Anpassung der Ladung erforderlich sein.
  51. Fehlercode R04: Tür nicht geschlossen
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob die Tür korrekt geschlossen und verriegelt ist. Falls nötig, überprüfen Sie das Türschloss auf Defekte.
  52. Fehlercode R05: Wasser in der Trommel
    • Lösung: Überprüfen Sie, ob das Wasser ordnungsgemäß abgepumpt wird. Sollte Wasser in der Trommel verbleiben, könnte dies auf ein Problem mit der Pumpe oder dem Ablauf hinweisen.
  53. Fehlercode R06: Überhitzung des Motors
    • Lösung: Prüfen Sie, ob der Motor überhitzt ist. Überprüfen Sie die Motorbürsten und stellen Sie sicher, dass der Motor nicht überlastet wird.
  54. Fehlercode R07: Kommunikationsfehler
    • Lösung: Dieser Fehlercode deutet auf ein Kommunikationsproblem innerhalb der Maschine hin. Zunächst sollten Sie die elektrischen Verbindungen und Kabel überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht gelöst oder beschädigt sind. Ein weiterer möglicher Grund für diesen Fehler könnte sein, dass die Tür der Waschmaschine nicht richtig geschlossen ist. Stellen Sie sicher, dass die Tür fest geschlossen und ordnungsgemäß verriegelt ist. Eine nicht korrekt geschlossene Tür kann die Kommunikation innerhalb der Maschine stören und zu diesem Fehler führen. Überprüfen Sie außerdem das Türschloss auf eventuelle Fehlfunktionen oder Beschädigungen und ersetzen Sie es bei Bedarf.
  55. Fehlercode R08: Elektronikfehler
    • Lösung: Dieser Code deutet auf ein Problem mit der Steuerungselektronik hin. Ein Reset der Maschine oder eine Überprüfung durch einen Fachmann könnte erforderlich sein.
  56. Fehlercode R09: Fehler im Antriebssystem
    • Lösung: Überprüfen Sie das Antriebssystem, einschließlich des Motors, des Riemens und der Trommel.
  57. Fehlercode R10: Fehler in der Wasserstandskontrolle
    • Lösung: Überprüfen Sie den Wasserstandssensor und die dazugehörige Elektronik. Möglicherweise ist ein Austausch des Sensors erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren: Beko Kühlschrank Fehlercode Liste

Anleitung zum Zurücksetzen Ihrer Beko Waschmaschine: Schritt-für-Schritt

In manchen Fällen kann ein Zurücksetzen der Waschmaschine die Lösung für Fehler sein. Um eine Beko Waschmaschine zurückzusetzen, können Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Stromversorgung trennen

    Ziehen Sie den Stecker der Waschmaschine aus der Steckdose. Dies dient als Sicherheitsmaßnahme und ist der erste Schritt beim Zurücksetzen.

  2. Warten

    Lassen Sie die Waschmaschine für ungefähr 1-2 Minuten vom Stromnetz getrennt. Dies gibt dem System Zeit, sich zu entladen und alle gespeicherten Einstellungen zu löschen.

  3. Stecker wieder einstecken

    Stecken Sie den Stecker der Waschmaschine wieder in die Steckdose.

  4. Waschmaschine einschalten

    Schalten Sie die Waschmaschine mit dem gewohnten Einschaltknopf oder -schalter ein.

  5. Programmwahl

    Wählen Sie ein Waschprogramm aus. Es ist ratsam, ein kurzes Programm oder einen Spülgang zu wählen, um zu überprüfen, ob die Maschine richtig zurückgesetzt wurde und funktioniert.

  6. Waschmaschine laufen lassen

    Starten Sie das ausgewählte Programm, um zu überprüfen, ob die Waschmaschine wieder normal funktioniert.

Sollte Ihre Beko Waschmaschine nach einem Reset weiterhin nicht richtig funktionieren oder dieselben Fehlermeldungen aus der “Beko Waschmaschine Fehlercode Liste” anzeigen, könnte dies auf ein tiefergehendes technisches Problem hindeuten. In solchen Fällen ist es ratsam, sich an den Kundendienst von Beko zu wenden oder einen qualifizierten Techniker um Rat zu fragen. Diese Fachleute können die spezifischen Fehlercodes aus der Liste genau analysieren und eine angemessene Lösung für das Problem Ihrer Waschmaschine finden.

Avatar

admin

About Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können auch mögen

Logo-White-Fehlercodeliste

Fehlercodeliste.de ist eine umfassende Ressource zum Verstehen und Lösen verschiedener Fehlercodes von Fahrzeugen und elektronischen Geräten. Diese Website bietet detaillierte Informationen und praktische Lösungen, um Benutzern zu helfen, ihre Probleme schnell und effektiv zu identifizieren und zu beheben.

Fehlercodes: Marken

Fehlercodeliste.de @2024. Alle Rechte vorbehalten.